Japanreise 2012 / 日本旅行 2012年

Ich habe eine kulinarische Japan-Kulturreise organisiert, und 10 deutsche Freunde sind vom 09.Juli bis 20.Juli mit mir und meinem Mann in Japan gereist (Abflug am 08. Juli und Rückflug am 21.Juli). Da diese Reise sehr speziell war, wurde sie auch in vier japanischen Zeitungen, zwei lokalen Zeitungen und in einer TV-Nachricht berichtet.

私が企画した日本文化と食文化の旅に10名のドイツ人の友達が参加し、7月9日から21日まで私と一緒に日本を旅しました。この旅行は例のないものであったため、日本の4社の新聞、2社の地方新聞と1社のテレビのニュースにも取り上げられました。今回の旅行が成功に終わりましたのも、日本の皆様がお手伝いしてくださり、また私たちを心より歓迎して下さったからです。あつく御礼申し上げます。

der erste Tag / 09.07.2012

Ankunft in Japan (日本到着)

Gegen 9 Uhr morgens sind meine Freunde in Kansai International Airport (KIX) in Osaka gelandet. (朝の9時にドイツからの友達が関空に到着)

Fahrt nach Fukuchiyama, Kyoto(京都の福知山へ)

Die erste Reise mit dem Zug. Meine Freunde haben es noch nie gesehen, dass die Sitze eines Zuges automatisch ihre Richtung ändern.(ドイツ人の初めての日本の電車での旅。みんな座席が自動に動いたのに驚いていました。)
Ai Zome(藍染の体験)

In Seikatsu Ikan haben die Teilnehmer das Färben von Stoff, Ai Zome, gelernt. (福知山市丹波生活衣館にて藍染を体験)
Besuch des Fukuchiyama-Schlosses(福知山城の見学)

Wir haben ein kleines Schloss Fukuchiyama besichtigt. Die Aussicht über die Stadt war super.(私たちは福知山城を見学しました。眺めがとても良かったです。)
das Willkommenfeier im Shoko´s Elternhaus(私の実家にて歓迎会)

Hausmanskost, traditionelle Sushisorten und japanisches Bier bereiteten Freude bei den neugierigen Reisenden. (日本の家庭料理、お寿司と日本のビールがドイツから来たばかりの友達に振舞われました。)

der zweite Tag / 10.07.2012

die Herstellung von japanischem Reißpapier in Washi-Denshokan(大江町の和紙伝承館にて紙すき体験)

Mit Washi-Meister Herrn Tanaka (79) haben wir eigenes Papier hergestellt. Es gibt nur noch wenige Papierhersteller, die auf traditionelle Weise ihr Papier herstellen. (紙すき職人の田中正晃さんによる和紙作製の実習)
Über unseren Besuch in Fukuchiyama wurde in der Ryotan Shinbun berichtet. Am nächsten Tag waren wir ein bisschen berühmt.(福知山を訪問した事が両丹日日新聞に取り上げられ、次の日は電車の中で声をかけられるくらい少し有名になりました。)

die Besichtigung eines Demonen-Dachziegel-Museums(大江町の日本の鬼の交流博物館)

Menschen haben seit langem mit Demonen zu tun, auch wenn sie eigentlich nicht existieren. Diese böse Lebewesen fressen Menschen und erregen Furcht, aber auf der anderen Seite werden sie als Schutzengel betrachtet, weil sie Unglück vertreiben. In diesem Museum haben wir auch die Geschichte der Demonen gelernt.(鬼とは実在しない生き物ではありますが、人間は昔から鬼にかかわった生活をしています。鬼は人間を食べたり恐怖に陥れたりしますが、不幸な事を追い払う守り神としても見られています。今回は鬼の歴史も勉強しました。)
Wagyu-Tischgrill in einem Restaurant von Takami-Bokujou(高見牧場が経営するグルメリア但馬にて和牛のグリル)

Das Wagyu-Fleisch war sehr zart und schmackhaft. So etwas hat keiner in Deutschland gegessen. Meine Freunde haben sich ein dickes Fleischstück gewünscht, aber meiner Meinung nach schmeckt das Fleisch in dünnen Scheiben auf Grill am Besten.(ドイツで味わえないやわらかくておいしい和牛肉のグリルを堪能しました。ドイツ人は分厚い肉を想像していたようですが、経験からして薄くきった和牛の方がしつこくなくておいしいです。)
Besuch in Takami-Wagyufarm(高見牧場の見学)

Nach dem Essen haben wir Takami-Wagyufarm besucht. Herr Takami, der Betreiber des Wagyufarms, züchtet japanische Rinder wie z.B. Tajima-Ushi und hat uns auf die Fragen geantwortet.(高見牧場の高見進社長は主に但馬牛を育てていて、私たちのたくさんの質問に答えてくださいました。)

der dritte Tag / 11.07.2012

die Fahrt zum Hotel in Kyoto und ein Ausflug nach Nara(京都のホテルへ、そして奈良への日帰りの旅)

Wir sind nach Kyoto gefahren, in der wir 4 Tage übernachtet haben, und ohne Gepäck sind wir nach Nara gereist. Nara ist die Hauptstadt in der Nara-Epoche (710-794). Alte Gebäude, schöne Landschaft und alte Kultur sind sehr beeindrückend.(私たちは4日間滞在する京都のホテルに向かい、荷物を置いて奈良に向かいました。奈良は奈良時代に栄えた町で、古い建物、素晴らしい景色と古い文化がとても素晴らしいです。)

der vierte Tag / 12.07.2012

die Besichtigung des Sakai-Messermuseums (堺打刃物会館の見学)

Sakai-Messermuseum befindet sich in Sakai-Stadt in der Präfektur Osaka. Messer-Meister Herr Shinichiro Yamamoto und sein Vater Herr Hideaki Yamamoto haben uns gezeigt und erklärt, wie man Messer herstellt. Von der Stadt-Sakai kamen vor allem Herr Yamanaka und Frau Hanatani, um uns die Geschichte von der Messerstadt Sakai zu erzählen.(堺打刃物会館は大阪府堺市にあり、伝統工芸氏の山本真一郎さんと、その師匠でもありお父様でもある山本英明さんが私たちに包丁の作り方を教えてくださいました。また、堺市の産業復興の部からは山中弘毅さんと花谷みゆきさんがお越しくださり、英語にて堺市と包丁の歴史について説明をしてくださいました。)
Douguyasuji - die Straße der Kochutensilien(道具屋筋)

Es gibt eine besondere Straße mit kleinen Geschäften in Osaka, in denen gute und traditionelle Kochutensilien und Geschirr verkauft werden. Wir haben z.B. Wetzsteine und Wasabi-Reibe aus Holz und Haifischhaut gekauft. (大阪には伝統的な調理用具や食器を販売する道具屋筋があります。私たちは砥石やワサビおろし器などを購入しました。
Kuidaore - "Essen bis zum Hinfallen" (食いだおれ)

Japaner, besonderes Leute aus Osaka, essen leidenschaftlich. Es gibt eine Straße namens Kuidaore (Essen bis zum Hinfallen), und sie ist gefüllt mit verschiedenen und guten Restaurants. Ob Kugelfisch, lebendige Krebs, Takoyaki (Kugelchen mit Oktopus) oder Okonomiyaki (japanische Fladen), hier gibt es alles.(日本人、特に大阪の人は食べるのが好きです。大阪には食いだおれという通りがあり、いろんなレストランがひしめき合っています。フグ、生きたカニ、たこ焼き、お好み焼きなど何でもあります。)

der fünfte Tag / 13.07.12

Reise in Kyoto, alte Tempels und Marktstraße (京都の旅、古い寺院と市場)

Wir haben ganzen Tag Kyoto genossen und haben Kinkakuji (Goldene Pagode), Ginkakuji (Silverne Pagode), Kiyomizudera (Kiyomizu-Schrein) und Nishiki-Ichiba (die älteste Marktstraße) besucht.(私たちは1日たっぷり京都を旅行し、金閣寺、銀閣寺、清水寺、錦市場を見学しました。)

der sechste Tag / 14.07.2012

Besuch nach Okayama, Sakebrauerei, Sojasoßenfabrik und Misofabrik(岡山への旅、酒蔵、醤油蔵と味噌蔵)

Es war eine Studienreise in die Welt der Koji-Kultur (mit Pilzen vergorene Produkte wie Sojasoße, Sake und Miso). In der Sojasoßenfabrik Kimise-Shoyu verwendet der Betreiber Herr Nagahara riesige Tongefäße und Musik von Mozart, um gute Sojasoße herzustellen. Bei der Sakebrauerei Marumoto Shuzo wird Bio-Reis für die Sakeproduktion angebaut, und die Brauerei wird ständig sauber und keimfrei gehalten. Die Misofabrik Marumi Koji hat eine besondere Technik mit Kohlstoff, um Wasser und Sojabohnen zu reinigen. Die deutschen Freunde war sehr begeistert, als Herr Keizo Yamabe, der Betreiber der Misofabrik, mit Shakuhachi (japanische Flute aus Bambus) die deutsche Nationalhymne gespielt hat. Das Ehepaar Kumon vom Restaurant Proposta, in dem wir Abendessen genossen haben, verwenden nur regionale Zutaten und Bioprodukte, was den Geschmack von Speisen reicher macht.(今回は発酵食品の醤油、味噌と日本酒の勉強の旅になりました。キミセ醤油さんでは、ご主人の永原琢朗さんがおいしい醤油作りに備前焼の大きな壷やモーツアルトの音楽を使用していました。丸本酒造さんではお酒造りに有機栽培のお米を作り、また、酒蔵は常にきれいにされて雑菌が入り込まないようにされています。まるみ麹さんでは、炭を生かした方法で水と原料の大豆を活性化させる手法を導入。そして、驚いた事にご主人の山辺啓三さんが尺八でドイツ国歌を演奏してくださいました。レストランプロポスタでは公文さんご夫婦が、その土地の野菜や有機栽培の食材を使い、おいしい料理に磨きをかけていました。)
Über unseren Besuch wurde in der Sanyo-Shinbun (Zeitung) und Yume-Net (TV-Nachricht) berichtet.(私たちの訪問が山陽新聞とゆめネットのニュースで伝えられました。)

der siebte Tag / 15.07.2012

die Fahrt mit Shinkansen nach Hadano in Präfektur Kanagawa (神奈川県の秦野市へ)

Wie bei der Fahrt nach Okayama sind wir mit Shinkansen (schnellem Zug) von Kyoto nach Odawara gefahren. Der Zug ist riesig, sauber und schnell.(岡山に向かったときと同じように新幹線に乗りました。)
Besuch in Izumo Taisha (Teezeremonie, der Markt von Kapstachelbeeren, Tanz von Miko usw.) (出雲大社にてお茶会、ほおずき市、巫女の舞など)

Als wir in Hadano angekommen sind, wartete Herr Katsuyama auf uns. Er und Frau Riri Nakagawa, die Conviviumleiterin von Slow Food Hadano, haben die Reise in Hadano organisiert. Als wir mit dem Bus in Izumo-Tempel angekommen sind, gab es mehrere Überraschungen. Es waren ein Markt von Kapstachelbeeren, eine Teezeremonie, eine schnelle Verwandlung in Kimono, die Ausstellung von uralten Gefäßen aus Bronz und deren Abbildung, das Gebet von einem sintoistischen Prister, ein sintoistisches Musikstück und der Tanz von Miko, nette Menschen usw.(秦野に着いたとき、すでに勝山さんが私たちを出迎えてくださいました。彼とスローフード秦野支部の代表者である中川璃々さんが秦野の旅行の計画を立ててくださいました。そして、出雲大社に着くや否や、私たちをたくさんの驚きが待っていました。例えばお茶会、着物の着付け、青銅器とそれを炭で写した絵の展示会、雅楽、巫女の舞、たくさんの親切な人たちなど。)
ein Abend in Ishisho An (Sobanudel-Herstellung und Fisch-BBQ) (石庄庵での夕食、そば打ちと海鮮バーベキュー)

Diesen Abend haben wir mit Slow Food-Mitgliedern von Hadano und Tokyo verbracht. Wir haben bei dem Soba-Meister Herrn Ishii die Sobanudel-Herstellung lernen können, aber es war nicht ganz einfach, so dass wir beim Sobanudel-Essen von dem Unterschied zwischen dem Meister und Laien erfahren mussten. Nach der Sobanudel-Herstellung haben wir BBQ aus Meeresfrüchten, Fisch und frisches Gemüse gehabt. Sazae (eine Muschelart) war für meine deutsche Freunde zu exotisch, aber ansonsten hat alles gut geschmeckt. Während des Essens gab es reichliche Musik und Gesang. Es war ein Abend, den wir nie vergessen werden.(その夜はスローフード秦野と東京のメンバーと過ごしました。まず、石庄庵の石井さんが私たちにそば打ちを教えてくださいましたが、そんなに簡単に行くものでもなく、そばを食べるときに職人と素人の違いを思い知らされました。その後、海鮮バーベキューをしてくださり、サザエのつぼ焼きはドイツ人の友達には少しエキゾチックすぎたようですが他のものはとてもおいしくいただき、また、素敵な音楽と歌で盛り上がりました。)

der achte Tag / 16.07.2012

Frühmorgen mit der Aussicht mit Fujiyama(早朝に富士山を拝む)

Aus dem Fenster des Hotels, in dem wir übernachtet haben, konnten wir für eine kurze Zeit Fujiyama sehen. Die Luft war rein, und wir waren über diese Chance gefreut.(泊まったホテルの窓から富士山が見えました。空気は澄み切っていて、富士山が見れてうれしかったです。
JA (Japanese Agricultur) und Jibasanzu (Frischmarkt) (JAと、じばさんず)

Nach dem Frühstück in einem Café sind wir zu einem Markt für frische Waren gefahren. Vor der Besichtigung des Marktes haben wir mit den Vorsitzenden von JA Hadano sprechen können, um uns über die Situation der japanischen Landwirdschaft zu informieren. JA ist ein Verband, der Produkte handelt, Bauern Rat gibt und auch Gelder leiht. Neben dem Gebäude von JA Hadano befindet sich eine Markthalle, in die Kleinbauer ihre Gemüse und Produkte einführen. Kleinbauer bringen ihre Ernte in einer kleinen Menge und verkaufen sie für den Preis, den sie selber bestimmen.(小さな喫茶店で朝食をとり、じばさんずというマーケットに出かけました。マーケットの視察の前にJAの方々と今の日本の農業とJAのシステムについてお話しいただく機会を設けていただきました。じばさんずは新しい形で施行するマーケットで、小規模の農家が市場や消費者からの影響を受けることなく、自分で作ったものを小規模でも出荷できる、また値段も自分でつけれるというシステムを入れいています。)
Mochi-Herstellung, Felderbesichtigung, Mittagsessen und Nudelfangen in Wasabiya Chaya (Wasabi- und Teebauer) わさびや茶屋にて畑の視察、餅つき、昼食と流しそうめん

Wir sind zu einem Farm gefahren, an dem Wasabi (japanischer grüner Meerrettich) und Tee angebaut werden. Wir haben dort nicht nur Felder angeschaut, sondern auch mehrere Sachen erlebt. Zuerst haben wir mit einem Holzhammer und in einem alten Holzfass gedämpften Klebreis in Mochi, eine Klebreismasse, zerstampft. Der Holzhammer wiegt mehr als 2 kg, und unsere Freunde haben nur 10 oder 15 Mal schlagen können, während ein 83jähriger mehr als 20 Mal schlagen konnte. Dann sind wir auf einen Mini-LKW gestiegen und auf einen Berg gefahren, um uns die Teeplantage anzuschauen. Danach haben wir hausgemachtes Essen und frisches Gemüse genossen, wobei wir auch echten Wasabi und eingelegte Kirschblüten verkostet haben. Anschließend haben wir unsere Schuhe ausgezogen, Gummi-Sandale angezogen und ins Wasser des Wasabifelds gegangen, um Nagashi Somen, Nudelfang und -essen, zu machen. Es war ein besonderes Erlebnis.(私たちはわさびとお茶を作っている農家に行きました。農場の視察のみならず、いろんな事を体験させていただきました。まずは餅つき。83歳の男性が20回以上も続けて杵を振り下ろせたのに、私たちの仲間はせいぜい10から15回でヘトヘトになりました。その後トラックの荷台に乗って山の上のお茶畑に。そのあと手作りの昼食で採りたてのワサビと塩漬けの桜の花などもいただき、最後はワサビの畑の下流部で流しそうめんをしました。日本を堪能できました。)
ein Bericht in der Nogyo-Shinbun(8月1日の農業新聞の記事)

die Fahrt zum Ryokan, japanischem Hotel (旅館へ)

Am Abend sind wir satt und glücklich zu einem Ryokan gefahren. Wir haben im Onsen, einem Bad mit heißer Quelle, unsere Müdigkeit vertrieben. Nach dem Baden haben wir uns in einem Raum gesammelt, in dem wir gemeinsam Abendessen genossen haben. Alle sind in Yukata, japanischem Sommerkimono bzw. Schlafanzug, erschienen. Beim Essen haben wir auf Tatami-Boden gesessen, was einigen Freunden extrem unbequem war.(おなかいっぱいで満足をした旅館に向かいました。温泉で旅の疲れを癒し、浴衣に着替え、夕食をする部屋に行きました。たたみに座って食べる夕食は、何人かのドイツ人にはきついものがあります。)

der neunte Tag / 17.07.2012

Zen und Teezeremonie (座禅とお茶会)

Ich habe noch nie an einer Zen-Meditation teilgenommen, deshalb war ich sehr neugierig. Glücklicherweise (?) dürfte ich als Übersetzerin nicht an der Zen teilnehmen, weil man im Zen-Raum nicht sprechen darf. Ich amüsierte mich bei dem Beobachten der Freunde, die nicht still sitzen bleiben konnten, weil die Füße taub geworden waren. Wer an einer Zen-Mediation teilnimmt, muss auf mehrere Punkte achten. Man sollte mit dem linken Fuß den Raum betreten, darf im Raum nicht sprechen, muss die beiden Händen an richtigen Stellen legen und sollte wissen, wie man atmen muss. Nach der Meditation, einer Quälerei für Europäer, haben wir an einer Teezeremonie teilgenommen. Als ich Kind war, habe ich Teezeremonie gelernt, deshalb hatte ich eine kleine Ahnung, worum es ging. Wir haben eine leckere Süßigkeit und guten Tee verzehren können, aber war die Teezeremonie wieder eine Quälerei für meine Freunde.(これまでに座禅に参加した事はなかったのでとても興味深かったです。幸いながら私は通訳で話をしなければいけなかったため、座禅の部屋に入る事が出来ず、みんなの足がしびれる姿を見てひそかに楽しんでいました。部屋には左足から入る、話てはいけない、手の位置を所定のところにする、呼吸法をするなど、小さな決まりがいつくかありました。ドイツ人が座禅を組んで苦しんだ後、すぐにお茶会でまたもや困難が待ち受けていました。ドイツ人は床に座るのに慣れていないのです。)
in der Kanagawa Shinbun (Zeitung) wurde am 19.07.12 über unsere Zen und Tee-Zeremonie berichtet.(神奈川新聞にも座禅やお茶会の模様が伝えられました)

Es gibt auch weitere zwei lokale Zeitungen, die über uns geschrieben haben.(他に2社の地方新聞が私たちの訪問を書いてくださいました。)
Town News am 21.07.2012(タウンニュース)
Zeitung von JA Hadano am 26.07.2012(JAはだの)

das Mittagsessen im Restaurant Cucina Jita(クチーナジータにて昼食)

Es war ein heißer Tag, und nach der Strapazen von den Zeremonien haben meine deutsche Freunde endlich wieder etwas europäeisches genießen können. Ein italienisches Mittagsbuffet wurde allerdings von einem japanischen Koch zubereitet, der regionale Zuaten verwendet. Nach dem Essen haben wir uns von Mitgliedern von Slow Food Hadano verabschiedet und sind mit dem Reisebus nach Shinjuku, Tokyo gefahren.(とても暑い日で、二つの行事で疲れた後、久しぶりにヨーロッパ風の食べ物を楽しむ事が出来ました。イタリア料理のビュッフェは日本人シェフが、秦野の素材を使って調理しました。食事の後は秦野のメンバーとお別れし、バスで新宿へと向かいました。)

der zehnte Tag / 18.07.2012

Tsukiji-Fischmarkt(築地市場)

Wir haben uns sehr spät, also um 6:30 Uhr morgens, mit Herrn Kakegawa verabredet, der den ganzen Reiseplan in Tokyo aufgestellt hat, und sind zum Tsukiji-Fischmarkt gefahren. Eigentlich ist der Markt ab 3:00 Uhr morgens im Betrieb, aber die Touristen dürfen erst ab 9:00 Uhr eintreten. Nach dem Bewundern über Fisch haben wir gegen 9:30 Uhr ein Sushi-Frühstück gegessen. Wir haben drei verschiedene Thunfischsorten probieren können. Nach dem Essen haben wir uns mit Fisch-Zwischenhändlern verabredet und uns über den Fischmarkt und den Fischfang informiert.(朝遅い時間、6時半に東京の旅程を立ててくださった掛川さんと待ち合わせをして築地に向かいました。本来なら市場は3時ごろから始まります。しかし、観光者は本当は9時以降出ないと入場出来ないのです。いろんな魚を見た後に、朝食にお寿司を食べました。3種類のマグロを試しに食べ比べる事が出来て満足です。その後、仲買人の方々と待ち合わせをし、市場の事や漁業について話を伺いました。)
Asakusa und Schatzkammer(浅草寺と伝法院)

Wir sind wie andere Touristen nach Asakusa gefahren. Auf uns wartete nicht nur Sensouji, sondern auch Denhouin, der normalerweise nicht für Besucher zugängig ist. Da Herr Koide, der unsere Reise in Hadano und Tokyo gefilmt hat, eine Sondergenemigung der Besichtigung erhalten hat, könnten wir uns mehrere Schätze des Tempels anschauen.(他の観光者と同じように浅草に向かいました。秦野と東京で私たちの旅行をビデオに納めてくださった小出さんが特別に許可を取って下さり、普段一般公開されていない伝法院も見せていただく事になりました。伝法院にはとても大きな絵馬がたくさん奉納されてあり、また庭もとても素晴らしかったです。)
Schifffahrt und Bahnen(水上バスと電車)

Unterwegs zum Hotel sind wir mit dem Schiff und mehreren Bahnen gefahren. Etwa eine vierzigminütige Fahrt mit dem Schiff war sehr angenehm, aber danach haben wir in einen überfüllten Zug einsteigen müssen. Mein Mann und ich haben den zweiten Zug genommen, aber einige von uns mussten weitere 2 Züge passen, weil sie sich nicht getraut haben, sich in den Wagen zu drängeln.(ホテルへの帰り道、まずは水上バスで移動し、その後電車に乗りました。ゆりかもめという電車では点検があったせいで電車が満員。私たちは2つ目の電車に何とか乗りましたが、何人かはその後2便の電車をパスしてやっと何とか目的地の駅にやってきました。)

der elfte Tag / 19.07.2012

Sun Shine Aquarium(サンシャイン水族館)

Wir haben ausgeschlafen und sind ab 11:00 Uhr in Sun Shine Aquarium in Ikebukuro gefahren. Es war größer als ich dachte und war sehr schön. Nach dem Aquariumbesuch sind wir zu einem Maultaschenfest gegangen, das unmittelbar nah am Aquarium veranstaltet wurde. Wir sind von Maultaschen sehr satt geworden.(少し長く寝て11時から池袋のサンシャイン水族館に行きました。思ったよりも広く、とてもきれいでした。その後、近くにある餃子のミュージアムで餃子をたらふく食べました。)
Meiji-Schrein(明治神宮)

Ich kenne mich in Tokyo nicht aus, deshalb war es das erste Mal, dass ich Meiji-Schrein besucht habe. Auf dem Weg bis zum Schrein findet man mehrere Fässer von Wein und Sake. Sie waren leer, aber der Inhalt wird bei Festlichkeiten für Gäste angeboten. Vor dem Schrein habe ich einen Holztafel gekauft, auf dem wir unseren Namen und einen gemeinsamen Wunsch "Frieden für alle" geschrieben und an die Wand gehangen haben.(東京はあまり知らないので明治神宮も初めてでした。お宮に行く途中にワインやお酒のたるが飾ってありましたが中身は空っぽで、ワインとお酒は行事があるときに振舞われます。お宮では絵馬を買い、それぞれの名前と「みんなに幸福を」 と書いて奉納しました。)
Okinawa Restaurant für Treffpunkt von Slow Foodies(スローフードのメンバーと待ち合わせた沖縄料理のレストラン)

Es gibt ein Restaurant mit Spezialitäten aus Okinawa, in dem wir uns mit Mitgliedern von Slow Food Kanagawa- und Tokyo-Präfektur verabredet haben. Es kamen insgesamt mehr als 30 Personen, und wir haben leckeres Essen, guten Sake, Schnaps, Okinawa-Musik und Tanz genossen. Herr Tasaki von Slow Food Okinawa hat Ziegenfleisch und Awamori (Schnaps aus Okinawa) extra für uns geschickt. Aus Fukushima und Kesennuma kamen meine Freunde Herr Yusa und Herr Sugawara (beide Sakebrauer). Ich musste die meiste Zeit mit Übersetzung verbringen, aber ich war froh, weil ich Meer-Trauben und gekochtes Schweinefleisch essen konnte.(沖縄料理を出すレストランが代官山にあり、そこで神奈川と東京ブロックのメンバーと待ち合わせをしました。みんなで30名以上集まり、おいしい料理、お酒、焼酎、沖縄の音楽、踊りなどを楽しみました。スローフード沖縄の田崎さんが私たちのためにヤギの肉と泡盛を送ってくださいました。福島と気仙沼からは、良い知り合いで酒蔵のご主人遊佐さんと菅原さんが駆けつけてくださいました。私は通訳でほとんどの時間を過ごしてしまいましたが、海ぶどうやラフテーを食べれて大満足しました。)

der zwölfte Tag / 20.07.2012

Fahrt zum Coco Farm in Präfektur Tochigi(栃木にあるココファームの見学)

Wir sind mit einem Reisebus nach Tochigi gefahren, um Coco Farm zu besuchen. Im Farm werden seit 50 Jahren Trauben angebaut, aus denen Wein und Sekt produziert werden. Auf Feldern arbeiten behinderte Japaner, die keinen Job finden können. Da sie viele Sachen einfach in den Mund stecken, darf man keine chemischen Stoffe für die Pflanzen und die Erde verwenden. Das heißt, die Weine aus diesem Farm sind Bioweine. Wir haben Wein probiert, schöne Aussicht genossen und ein leckeres Menü aus regionalen Zutaten gegessen. Es war ein guter Abschluss für unsere Japanreise.(私たちはバスで栃木のココファームに向かいました。ココファームでは50年前よりぶどうが植えられ、ワインとシャンパンが造られています。ファームで働いているのは障害のある人ばかり。何でも口に入れてしまうため、消毒液などは使えません。なので、全てが有機栽培です。私たちはおいしいワインと、素晴らしい景色と近くで採れる素材を使った料理を堪能しました。日本旅行を締めくくるのにもってこいの1日でした。)
Ich bedanke mich bei Freunden und Helfern für die schöne Reise. Auf Wiedersehen !

皆様、楽しい旅行をありがとうございました。またお会いしましょう。
Druckversion Druckversion | Sitemap
Home Page von Shoko Kono